FB-Posting „Fuck the future“

Veröffentlicht am von

18.4.18

Praxis leer, Arbeit fürstlich mit leckerem Essen (Innschifferpfandl im Geigerhaus) entlohnt 😋.

Welten zwischen dem letzten Mal und heute. Geschichten, Erinnerungen, Einzigartiges ❣

Liebe und Leben sind wie Songtexte.
Was dem Einen bedeutsam, mega passend und wunderschön, dem Anderen unbewusst bis zufällig oder gar gleichgültig.

Stets geleugnete Gegenwart endet halt aber nur als Vergangenheit ohne Zukunft.

Ich scheiß ja mittlerweile auf die Zukunft 😂. Denn ich schätze das Jetzt.

Nur über die heutige Glückseligkeit können wir künftig von früher schwärmen.

Wenn wir aber ständig in unserer Zukunft planen, in der Vergangenheit wühlen oder auf den perfekten Moment warten, wann werden wir dann gelebt haben?

Früher?
Oder später?

„Fuck the future, Kuscheln kann man nur jetzt!“

The following two tabs change content below.
Als Mutter von 3 anspruchsstarken Kindern, nach Trennung, unglaublich hohen eigenen Erwartungen als Mentaltrainerin & Coach sowie vielen Jahren permanenter Fortbildung, Stolperfallen und Reflexion, dachte ich, mich würde nichts mehr umwerfen. Doch dann begegnete mir die Liebe meines Lebens und stellte selbst mein Herz auf den Kopf. Als Texterseele und Muse ist es mir ein großes Anliegen, offen zu meinen Erlebnissen zu stehen, gerade auch jene, die schmerzhaft waren. Am Ende führten sie mich durch die tiefe Nacht meiner Seele, zu Gott und schließlich in die gelebte Partnerschaft mit meiner großen Liebe (in Dualseelenkreisen gern als "Union" bezeichnet). Nimm' nur jene Worte und Erfahrungen an, die Dir gut tun und Dich weiter bringen und "hau' in die Tonne" was für Dich nicht passt ;-). Gern begleite ich Dich als Coach bei der Integration Deiner eigenen Geschichte hin zu Deinem würdevollen Selbst ❤.

Neueste Artikel von Tanja Falge (alle ansehen)