Coachingimpulse ab KW 41 – Liebestendenzen

Diese Liebestendenzen / Coachingimpulse KW41 (bis zum nächsten Impuls), dienen einzig und allein der Inspiration und Unterstützung sowie Herausbildung Deiner eigenen Herzstimme. Daher bitte nur annehmen, was sich für dich stimmig anfühlt und „in die Tonne hauen“, wenn es sich befremdlich anhört!
Meine Auffassung einer „baren Münze“ ist unsere individuelle Nützlichkeit. Manchmal wird es für Dich stimmig sein und manchmal nicht. Beides kann Dir eine neue Erkenntnis bringen oder vorhandene unterstützen (siehe dazu auch den aktuellen Allgemein-Impuls).

Nutze immer Dein Bauchgefühl 😀 .

Wähle eines oder mehrere Symbole, die Dich spontan ansprechen und hör‘ Dir die Botschaft an, die sich mir in dieser Woche zeigte.

Bei Bedarf nach persönlichen Impulsen, buch‘ gern mein „Spirituelles Spiegeln ©“.

Heute würde ich sicherlich einen Preis für die häufigste Verwendung des Wortes „möglicherweise“ gewinnen  :mrgreen:  😳 .

Wochenthema allgemein

Das aktuelle Gesamtthema dreht sich ums „Illusionen auflösen“ und als derzeitige Wahrnehmungsqualität eine Frage: „Woran glaube ich?“.

Allgemein für alle (Dauer 5:16 Minuten, nicht Stunden 😂):


Auflösung der Impuls-Figuren:

Nr. 1, die Glocke aus Peru (Dauer 4:30):
Textliche Kurzform: Es dreht sich um gute Entwicklungen für Deine Bindungen. Wenn etwas „aufkommt“, dann möglicherweise Familienthemen.


Nr. 2, die Maria im Stein aus Avalon (Dauer 7:49):
Textliche Kurzform: Positiv-lästige Verstrickungen. Herz vs. Verstand. Herzöffnung durch Stellen der eigenen Ängste und „Blüten“-Fokussierung.


Nr. 3, die Vesica Piscis (Dauer 6:34):
Textliche Kurzform: Vorübergehende Hindernisse wie Wolken betrachten. Evtl. Öffentlichkeit ein Thema. Fokus auf Deine/Eure Leidenschaft setzen.

 


Kommentiere gern, wie es für Dich gelaufen ist. Und wenn Du meine Beiträge teilst, sende ich Dir für jedes Mal ein telepathisches Luftbussi ❤.

Deine Flüstermuse, Spiricoach oder was auch immer es für Dich ist 😊. Ich bin Coach für ❤ an der Wand und spreche die Sprache der Normalen, zuweilen der Straße, der Mitte, der Liebe 😍.

Vor allem wünsche ich Dir eine geile Zeit, bis zum nächsten Mal 😃.
Deine Tanja

The following two tabs change content below.
Als Mutter von 3 Kindern nach Trennung, unglaublich hohen eigenen Erwartungen als Mentaltrainerin & Coach sowie vielen Jahren permanenter Fortbildung und Reflexion, dachte ich, mich würde nichts mehr umwerfen. Doch dann begegnete mir die Liebe meines Lebens und stellte selbst mein Herz auf den Kopf. Als Texterseele und Muse ist es mir ein großes Anliegen, offen zu meinen Erlebnissen zu stehen, gerade auch jene, die schmerzhaft waren. Nimm' jene Worte an, die Dir gut tun und Dich weiter bringen und "hau' in die Tonne" was für Dich nicht passt ;-). Gern begleite ich Dich als Coach zur Integration Deiner eigenen Geschichte hin zu Deinem heilen Selbst ❤.

Neueste Artikel von Tanja Falge (alle ansehen)

2 Kommentare zu “Coachingimpulse ab KW 41 – Liebestendenzen

  1. Ach Tanja,du sprichst mir aus vollem Herzen!!! Genau was du beschreibst ist zwischen Georg und mir…
    Wir spühren,alles von dem anderen,ob es ihm gut oder schlecht ist…
    Er hat vor etwas furchtbare Angst – ich denk Mal es hat mir seinen beiden gescheiterten Ehen zu tun… Darum hält er sich von mir fern.. ist er aber in meiner Nähe kann er dem Bann,unserer Liebe nicht wiederstehen!!!
    Wenn ich ihm Mal schreibe ,liest er meine Nachrichten sofort,antwortet aber nicht darauf😪 anhand seiner WhatsApp Status ,weiß ich,dass es ihm richtig scheiße geht – ich könnte ihm helfen- dass spühr ich, er läst es aber nicht zu…
    Ich weiß nur – es ist eine ganz starke und bisher nie gekannte mm Macht zwischen uns ….
    Danke schön 😘💕💞

    • Liebe Sigrid,

      herzlichen Dank für Deine offenen Schilderungen ❤.

      Ja gell, diese Whatsapp-Onlinespielchen … ☺. So hat doch jedes Paar seine eigene Art und Weise, miteinander zu kommunizieren.

      Ich kann Dich sehr gut verstehen. Es ist unglaublich schwierig zu akzeptieren, dass jede Seite ihre eigenen Lernaufgaben hat. Gerade weil man kaum ertragen kann, dass der Partner leidet.
      Es kann gut möglich sein, dass er sich vor weiterer Enttäuschung schützen möchte. Leider haben wir im Außen wie so oft nur die reine Spekulation, weil sich das eigentlich klärende Gespräch nicht ergibt bzw. dem aus dem Weg gegangen wird 🙄😏.

      Das Einzige was Du immer wieder aufs Neue tun kannst, ist zu prüfen, welchen Teil Du selbst möglicherweise gerade an anderer Stelle spiegelst und zumindest diese Deine Seite anzusehen. Und vor allem einen Schritt nach dem anderen zu prüfen, was Dir im jeweiligen Augenblick weiter hilft 💖.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*