Manchmal zerreißt es mich

Veröffentlicht am von

Meine Zukunft trug uns in sich,
während Sehnsucht sich näher schlich.

Manchmal zerreißt es mich,
denn ich liebe Dich.

Traurige nachdenkliche Frau am Boden eines dunklen Raumes sitzend, beinahe wie in einem Gefängnis, Fenster mit Blumenranke. Symbol wie dem Ausgeliefertsein bei Liebeskummer

Deine Präsenz gilt mir nicht,
doch meine Tränen tragen Dich.

Es ist vorbei und kaum zu ertragen,
wie sie sagen, jedoch nicht zu verzagen.

Manchmal schon stehe ich auf
und scheiß einfach drauf.

Ich wurde gemacht zu leiden.
Doch nun lass‘ ich mich von der Scheiße scheiden.

Glück konnte ich nie kaufen.
Dennoch stets nach vorne laufen.

Nun bleib ich hier sitzen,
meine Sinne der Gegenwart spitzen.

Sie spricht zu uns in all ihren Zeichen.
Ich werde mich ihr stellen ohne der Liebe auszuweichen.

————————————————————————————-
Text (c) Tanja Falge, 7. Juni 2018 – ❤ Liebesflüsterei ❤
Bildquelle: Pixabay
Unter Quellenbeibehaltung gern kopieren, teilen oder bei uns verweilen

The following two tabs change content below.
Als Mutter von 3 anspruchsstarken Kindern, nach Trennung, unglaublich hohen eigenen Erwartungen als Mentaltrainerin & Coach sowie vielen Jahren permanenter Fortbildung, Stolperfallen und Reflexion, dachte ich, mich würde nichts mehr umwerfen. Doch dann begegnete mir die Liebe meines Lebens und stellte selbst mein Herz auf den Kopf. Als Texterseele und Muse ist es mir ein großes Anliegen, offen zu meinen Erlebnissen zu stehen, gerade auch jene, die schmerzhaft waren. Am Ende führten sie mich durch die tiefe Nacht meiner Seele, zu Gott und schließlich in die gelebte Partnerschaft mit meiner großen Liebe (in Dualseelenkreisen gern als "Union" bezeichnet). Nimm' nur jene Worte und Erfahrungen an, die Dir gut tun und Dich weiter bringen und "hau' in die Tonne" was für Dich nicht passt ;-). Gern begleite ich Dich als Coach bei der Integration Deiner eigenen Geschichte hin zu Deinem würdevollen Selbst ❤.

Neueste Artikel von Tanja Falge (alle ansehen)