Hexenbrett

Veröffentlicht am von

Eine eigene Form, Antworten zu erhalten  😉 .
Bitte nur nutzen, wenn Du negative Antworten nicht allzu ernst nimmst!!

Anleitung zur Hexenbrettbefragung:

Frage niemals, wenn Du jemandem Schaden könntest. All Dein Tun sollte immer dem Gemeinwohl dienen. Gehe nicht mit aufgeladenen Emotionen an eine solche Befragung.

Betrachte das Hexenbrett wie eine Art Zwinkertelefon in die Schattenwelt, deren Antwort mal kurz und mal länger ausfallen kann. Achte auf eine präzise Fragestellung.

  1. Bevor Du das Hexenbrett oder Ouija-Brett befragst, komme zur Ruhe. Atme ein paar Mal durch und konzentriere Dich auf Deine Frage.
  2. Tippe dann Deine Frage in das Board (ein bisschen runterscrollen).
  3. Anschließend den Button ‚Witchboard befragen‘ klicken und einen Moment warten.
  4. Wenn das Brett heute Lust zur Arbeit hat, wird die Plancette über die Felder des Brettes fahren und Dir Deine Antwort zeigen.
  5. Selbstvertändlich kannst Du Deine Witchboardsitzung auch wiederholen.

Weitere Informationen zum Ouija-Brett findest Du in diesem Artikel: Wie funktioniert ein Witchboard.

Astrolantis

 

The following two tabs change content below.
Als Mutter von 3 Kindern nach Trennung, unglaublich hohen eigenen Erwartungen als Mentaltrainerin & Coach sowie vielen Jahren permanenter Fortbildung und Reflexion, dachte ich, mich würde nichts mehr umwerfen. Doch dann begegnete mir die Liebe meines Lebens und stellte selbst mein Herz auf den Kopf. Als Texterseele und Muse ist es mir ein großes Anliegen, offen zu meinen Erlebnissen zu stehen, gerade auch jene, die schmerzhaft waren. Nimm' jene Worte an, die Dir gut tun und Dich weiter bringen und "hau' in die Tonne" was für Dich nicht passt ;-). Gern begleite ich Dich als Coach zur Integration Deiner eigenen Geschichte hin zu Deinem heilen Selbst ❤.

Neueste Artikel von Tanja Falge (alle ansehen)