Seelenverwandte und der schlimmste Liebeskummer unseres Lebens

Seelenverwandte sind auch nicht mehr das was sie früher waren.

Einst meinten wir mit Seelenverwandtschaft lediglich jemanden, mit dem wir uns gut bis genial verstanden und der uns aus der Seele zu sprechen schien. Oftmals wurde der Begriff zwischen sehr guten Freunden verwendet.

Das waren jedoch noch nicht die Seelenverwandten 2.0 – jene heftigste Erfahrung unseres Lebens.

Und das trotz auch bisher komplexer Lebensumstände mit vielen schmerzhaften Aufs und Ab’s.

Seelenverwandte 2.0

Zuvor schon dachten wir „Mamamia, was ich schon alles erlebt habe, würde mehrere Buchbände füllen“ und fühlten uns im Gegensatz zu wesentlich ruhiger verlaufenden Leben extrem schicksalsgeplagt. Viele derart, dass sie denken „Jetzt haut mich so schnell nichts mehr um!“.

Tja, gut gedacht. Verständlich. Nachvollziehbar. Nur nicht dual ;-). Denn wenn uns das begegnet, unser dualer Seelenverwandte, bekommen wir den Wahnsinn XL. Er wird uns höher und tiefer führen als alles was wir bis dahin kannten.

Ab und an im Leben begegnen uns besondere Menschen, bei denen wir besonders schnell und tief spüren „Wow, das hier zwischen uns passt. Keine Ahnung warum und wieso ich das jetzt schon so sage. Aber es ist so“.

Insbesondere trifft das auf einen Seelenpartner und erst recht auf die sogenannte Dualseele zu.

Diese quasi extrem seelenverwandte Person löst tief in unserem Herzen einen Bereich wach, den viele zuvor weder selbst kannten, noch für möglich hielten. Sobald wir ihr begegnen, wird nichts mehr so wie vorher sein. Wir lernen den tiefsten Schmerz und zugleich die höchst mögliche Liebe des Lebens kennen.

Dieser Mensch scheint die Antwort auf alles zu sein, was wir je ersehnten und dennoch nie auch nicht im Ansatz bekommen hatten. In einer derart ergänzenden Weise, wie wir es nicht einmal zu träumen gewagt hätten. Wer seinem dualen Seelenverwandtem, seiner Partnerseele – auch Dualseele genannt – begegnet, erfährt erstmalig die Bedeutung des Wortes Vollkommenheit. Und liegt gleichzeitig vor lauter Schmerz tief zusammengekrümmt am Boden.

Kommunikation auf allen Sinneskanälen

Zuweilen gehen uns die Worte aus, um das was uns widerfährt, angemessen zu umschreiben. Immer öfter wissen wir nicht einmal, was real gesagt, gedacht, geträumt und gesprochen wurde, weil sich alle Kommunikationsebenen miteinander verweben und unser Seelenverwandte Dinge sagt oder beantwortet, die wir nur gedacht haben und umgekehrt.

Um zu dieser Vollendung zu gelangen, stolpern wir über unsere tiefsten emotionalen Baustellen und Fallstricke unseres Egos. Wir erfahren eine Sehnsucht, wie sie stechender nicht sein kann. Erleben ständig hohe Widersprüchlichkeiten zwischen dem, was real im Außen passiert und unser Seelenverwandte sagt oder zeigt und was uns unser Gefühl sowie die vielen beinahe magischen Zufälle und Wunder erzählen. Je verrückter unsere Geschichte wird, desto stärker rutschen wir in die Einsamkeit, weil niemand in unserem Umfeld mehr zu verstehen vermag, was wir erleben und durchmachen.

Nun verletzt uns nicht nur die Rückweisung unseres Seelenpartners, sondern auch unsere Familie und Freunde, die so gar kein Verständnis haben, warum wir nicht endlich „einfach loslassen“.

Genau dieses dämliche Loslassen haben wir selbst etliche Male versucht. Nur war unser Leben genau dann vollkommen anderer Meinung und schleuderte uns unseren Seelenpartner um so heftiger um die Ohren, sprichwörtlich von allen Seiten und für alle Sinne. Dies kann in der Ausprägung derart heftig werden, dass wir mit der Zeit an unserem eigenen Verstand zweifeln und nicht wenige in eine tiefe Depression rutschen.

Dieser Seelenverwandte ist die Heimat unserer Seele

Wenn wir den Prozess meistern, erfahren wir die Heilige Liebe. Nichts Geringeres ist dieser Seelenverwandte nämlich. Die höchste Form der Vollendung. Jener Grund hinter unserer unbewussten Suche während all der Jahre zuvor.

Diesem Prozess, all seinen Gefühlen und Erlebnissen ist die Liebesflüsterei gewidmet (übrigens auch bei Facebook mit aktuellen Inhalten des täglichen Liebesbedarfs).

Nach und nach wirst Du hier all meine Erfahrungen, Hilfestellungen für Deinen Prozess und eigene Liebeserklärungen zu lesen bekommen. Aktuell muss ich noch die technischen Grundanforderungen fertig stellen. Es lohnt sich also, wieder vorbei zu kommen ;-).

Melde Dich sehr gern bei mir, wenn Du es gar nicht mehr aushältst. Als Mentaltrainerin, Muse und Seelencoach begleite ich Menschen mit Kummer und Sorgen am Liebeskummertelefon.
Meine Qualifikationen und Bewertungen kannst Du hier oben im Menü nachlesen. Ebenso auch auf meiner schon älteren Webseite der Mentalen Systemik sowie der Mentalflüsterei bei Facebook.

The following two tabs change content below.
Als Mutter von 3 anspruchsstarken Kindern, nach Trennung, unglaublich hohen eigenen Erwartungen als Mentaltrainerin & Coach sowie vielen Jahren permanenter Fortbildung, Stolperfallen und Reflexion, dachte ich, mich würde nichts mehr umwerfen. Doch dann begegnete mir die Liebe meines Lebens und stellte selbst mein Herz auf den Kopf. Als Texterseele und Muse ist es mir ein großes Anliegen, offen zu meinen Erlebnissen zu stehen, gerade auch jene, die schmerzhaft waren. Am Ende führten sie mich durch die tiefe Nacht meiner Seele und schließlich zu Gott. Nimm' nur jene Worte an, die Dir gut tun und Dich weiter bringen und "hau' in die Tonne" was für Dich nicht passt ;-). Gern begleite ich Dich als Coach zur Integration Deiner eigenen Geschichte hin zu Deinem würdevollen Selbst ❤.

Neueste Artikel von Tanja Falge (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*