Weihnachtpaten gesucht?!

Weihnachtspaten gegen die Einsamkeit gesucht?!

Bitte hilf durch Teilen auch falls Du nicht betroffen bist – es geht hier nicht um Geld, sondern einsame Herzen – gegenseitig ehrenamtlich❣

Diese Tage bis einschließlich Silvester sind für viele Menschen fürchterlich, schmerzhaft, einsam.

Nicht weil sie zu doof für Freundschaften wären. Sondern weil sie möglicherweise keine Familie (noch nicht/nicht mehr) haben und aber vor allem keinen Partner. Insbesondere für Beziehungsmenschen eine schlimme Zeit.

Ich gebe es zu, ich weine jeden Tag, an dem nun Weihnachten näher kommt. Nicht weil ich keinen Selbstwert hätte oder nicht längst gelernt, mit dem All-Ein-Sein klarzukommen und welche Sprüche wir uns dann gern sonst noch anhören dürfen, wenn wir versuchen jemandem unser Erleben zu schildern.

Für „unsereins“ ist diese Zeit in Singlephasen am Allerschwierigsten, weil wir eben weder durch Familie noch durch Freunde unser sonst vielleicht sogar ausgeprägtes Eremitendasein erfüllen können.

„So schlimm ist es ja nun auch nicht“,
„Was sollen Leute mit richtigen Problemen da sagen?“,
„Es kommt immer aufs eigene Denken an“,
„Vermutlich schwingst du eben selbst noch nicht in reiner Liebe“ … .

Diese und viele weitere mega anstrengende Sprüche dürfen wir uns dann anhören, meist von Menschen die es in der Tat total gut mit uns meinen, aber oftmals keinerlei „Nachfühlerfahrung“ haben.

Mich kotzt es an, dass Probleme stets in Konkurrenz gestellt werden. Wenn man sich trifft, scheint es immer wichtiger zu werden, die höheren Sorgen und Stressfaktoren aufzuzählen und wenn jemand nicht „mithalten“ kann, wird im Zweifel ein Kriegsgebiet zum Vergleich herangezogen. Nur um auf jeden Fall MEHR nennen zu können, statt einfach mal zu sagen:
„Oh ja, scheiße Mann, kann dich gut verstehen!“.

Wenn Du bis hierhin mitgelesen hast und Dich möglicherweise ein ganz kleines Bisschen verstanden fühlst, könnte mein Projekt „Weihnachtspaten“ eine schöne Brückenlösung darstellen. Bitte teil es fleißig, auch wenn Du nicht betroffen bist. Denn viele andere sind es definitiv.

Ablauf:

  1. Vollkommen zweitrangig ob Du einen Partner suchst oder nicht, ist die 1. Teilnahmebedingung, dass Dich obige Worte persönlich betreffen oder schon einmal betroffen haben.
  2. Wer einen Paten sucht, stellt sich zugleich selbst als solcher zur Verfügung.
  3. Je nachdem welche Symbole Ihr wählt, könnt Ihr Euch direkt untereinander anschreiben oder aber von mir per Losziehung und Zufall zueinander geführt werden.
    Kombiniert einfach jene Symbole, die zu Euch passen.
  4. Meine Vorschläge dienen der Berücksichtigung der meisten Bedürfnisse sowie dem leichteren Umsetzen meiner Zulosung. SELBSTVERSTÄNDLICH KÖNNT IHR ES AUCH „FREI SCHNAUZE“ HANDHABEN.

Ich warte jetzt etwa eine Woche und mache dann die 1. Losziehung. Dazu schreibe ich Euch als Kommentarantwort den jeweils gezogenen Namen. In Kontakt tretet Ihr dann bitte selbst.
Nehmt also nur teil, wenn Ihr wirklich nach einem Weihnachtspaten sucht und die Person nicht gleich anhand eines Fotos in eine Schublade stecken und aufgeben wollt. Es geht hier nicht um Partnermatches, sondern vor allem eine freundschaftliche Ebene.

Was ist der Weihnachtspate?

Jemand zum Austauschen in dieser Zeit. Wie intensiv könnt Ihr allein abstimmen.
Vielleicht nur gelegentliches Messengerschreiben, Whatsapp, Telefonieren oder gar Treffen zu Advent, zum Shoppen oder gar Weihnachten und Silvester.

Eine Chance, einem neuen Menschen in Eurem Leben einen phasenweisen oder langfristigen Platz zu geben.

Gedacht auf freundschaftlicher Ebene. Da dies von mir allein auf ehrenamtlicher Basis umgesetzt wird, kann ich leider (noch!) keine komplexen Losziehungen für alle Eventualitäten Eurer Wünsche umsetzen. Bisher ist es lediglich ein Experiment und daher keinerlei Versprechen oder Garantie auf Funktionieren ☺.

So kommentierst Du als Pate:

Ich bin:
💖* (wenn Frau) oder 💙* (bei Männern)
💛* Kontaktaufnahme auch direkt erlaubt
💚* Teilnahme nur per einmaliger Losziehung
💜* Bin ein Dualseelenherz (komplexe On-/Off-Geschichte. Siehe Playlistvideos in meinem YT-Kanal)

Ich suche: 💖 (suche Frau) 💙 (suche Mann)*.
Meine Suchart:
freundschaftlich ❤
Freundschaftlich + Single: ❤ + ❤
Nur Partnersuche: ❤❤

Sonstiges:
Hier schreibst Du alles rein, was Du mir oder den Anderen sagen möchtest. Zum Patenprojekt als solches, über Dich oder Deine Suche. Je mehr Du jene Dir persönlich ganz wichtigen Themen Du schreibst, je leichter können fremde Menschen Sympathiepunkte und Überschneidungen erkennen, die sie (Du) aufgreifen können/kannst.

☛ ☛☛ Erläuterungen ☚☚☚

💖💙
Vergiss nicht das 1. Herz entsprechend Deines eigenen Geschlechts. Nicht bei jedem Namen ist jedem immer klar ob weiblich oder männlich.
Selbiges in der Suche bitte nicht mit sexueller Orientierung gleichsetzen! Manche befinden sich in einer Phase, in der sie gerade kein Vertrauen ins andere Geschlecht haben und deshalb freundschaftlichen Austausch suchen. Und jene die beiden gegenüber offen sind, können dennoch lediglich “wunderbare Freunde” anstreben.

💛
Falls Dich andere Paten auch direkt unabhängig des Loses kontaktieren dürfen, setze zur klaren Markierung dessen ein gelbes 💛 dazu. Gerade wenn viele mitmachen werden, ist das ganze zeitlich unabhängiger und flexibler zu mir.

💚
Mit dem grünen Herzen möchtest Du keine Direktkontakte, sondern nur per Los füreinander gezogen werden!!! Dann jedoch bitte fairerweise auch nicht umgekehrt auf diese Weise direkt Kontakt aufnehmen.

💜
Jene von Euch, die sich in einem komplexen Dualseelenprozess befinden, können dies zusätzlich mit lila Herz markieren. Vielleicht gelingt es uns/Euch, hier gesondert zu ziehen/in Kontakt zu treten, weil hier gegenseitiges Verständnis höher wäre. Achtet dann auch gern auf meinen *-Hinweis im Beispielkommentar. Diese Worte dürften für die meisten „Mitbetroffenen“ gelten.

❤ + ❤
Wenn Du Single bist und eine solche Kontaktaufnahme/Zusammenführung auch schön wäre, setze zusätzlich zum 1. Herzen noch ein zweites. Wer ausschließlich gegengeschlechtlich sucht, setzt nur ❤❤ ohne dem Plus.

Bitte nicht mir schreiben, sondern öffentlich kommentieren und erst im 2. Schritt jene kontaktieren, die zu Dir passen, sofern sich diese per gelbem Herz gezeigt haben!!!

Ein Beispielkommentar folgt unten. Dieser dient nicht nur als Beispiel, sondern ist auch anhand meiner Erfahrungswerte aus Singleportalen sowie diversen psychologischen Merkmalen aufgebaut. Je mehr Du dieses Beispiel für Dich selbst anwendest, desto leichter finden andere Menschen Themenüberschneidungen und damit Vertrauen 😉.

Bitte denk ans Teilen, egal ob Du mitmachst oder nicht.

Unglaublich: Gerade als ich das Flüsterbild zu diesem Projekt anlegen will, kommt wie zur Unterstreichung im Radio Neil Diamonds „Song Sung Blue“. Dieser Hit diente jenen Menschen die sich einsam, traurig und depressiv fühlen.

Deine Sichtbarkeit

Persönliche Daten und Profildetails werden von mir weder gesucht, noch gespeichert.
Im Rahmen Eurer Teilnahme möglicherweise aber von anderen Personen. Daher bitte selbst verantwortungsbewusst entscheiden, welche Details (oder Beiträge!) Ihr öffentlich anzeigt oder nicht, um einen kleinen Eindruck zu Eurer Person zu zeigen.
Sollte es einen Bedarf dafür geben, können wir hier bei Facebook eine Gruppe anlegen, in der Ihr Euch leichter vorstellen und austauschen könnt ohne dies allzusehr in Eurem eigenen Profil anzuzeigen.

Datenschutzhinweis:

Im Zuge der Umsetzung Eurer Zusammenführung muss ich Eure Namen je nach Menge händisch aufschreiben oder in eine Exceltabelle kopieren und drucken. Nach Abschluss wird alles vernichtet und gelöscht.

Technisches:

Achte in dieser Zeit in Deinem Messenger auf die oft ausgeblendeten (Spam-)Anfragen.
Liebe, in den Arm nehmende Grüße an alle einsamen Herzen dieser Welt ❤️
Tanja Falge – Coach für Herzen an der Wand

The following two tabs change content below.
Als Mutter von 3 Kindern nach Trennung, unglaublich hohen eigenen Erwartungen als Mentaltrainerin & Coach sowie vielen Jahren permanenter Fortbildung und Reflexion, dachte ich, mich würde nichts mehr umwerfen. Doch dann begegnete mir die Liebe meines Lebens und stellte selbst mein Herz auf den Kopf. Als Texterseele und Muse ist es mir ein großes Anliegen, offen zu meinen Erlebnissen zu stehen, gerade auch jene, die schmerzhaft waren. Nimm' jene Worte an, die Dir gut tun und Dich weiter bringen und "hau' in die Tonne" was für Dich nicht passt ;-). Gern begleite ich Dich als Coach zur Integration Deiner eigenen Geschichte hin zu Deinem heilen Selbst ❤.

Neueste Artikel von Tanja Falge (alle ansehen)

4 Kommentare zu “Weihnachtpaten gesucht?!

  1. Hier ein Beispielkommentar in kurz und lang. Bitte entscheide für Dich selbst, wie knapp oder komplex Du es für aussagekräftiger hältst, um Dich zu zeigen und jemanden durch Themenüberschneidungen Vertrauen aufbauen zu lassen, um Dich leichter zu kontaktieren.

    ACHTUNG!!! Dies sind lediglich Beispiele wie ich es machen und daher empfehlen würde. Bitte NICHT MICH anschreiben, sondern mit Euren Inhalten kommentieren

    Variante 1 in kurz:

    Ich bin: 💖 💜 💛

    Ich suche: 💖 + 💙

    Meine Suchart:

    Sonstiges: Geile Sache, natürlich geteilt. Freue mich über Telefonate. Vielleicht mal telefonisch gemeinsam TV schauen 🙂 .

    < -- Dies war eine ganz knackige Kurzform, die jeder schnell wahrnimmt. Jedoch Dich als individuelle Person etwas weniger.-->

  2. Variante 2 in Langform:

    Ich bin: 💖 💜* 💛

    Ich suche: 💖 + 💙

    Meine Suchart: ❤ + ❤

    Sonstiges:
    Als berufstätige Mutter von 3 Kindern und Haustieren habe ich zwar ein straffes Programm. Aber an den Wochenenden bin ich in der Regel kinderfrei und hätte viel Zeit zum Telefonieren oder auch mal gemeinsam über einen Christkindlmarkt, den Chiemsee, einen Wald oder in die Berge zu spazieren (Raum 84…).

    Quatschen kann man mit mir über viele Wertigkeiten des Lebens. Wäre gerne wieder fröhlich, denn dann hab ich auch mal eine große Berliner Schnauze. Außerdem lese ich gern, interessiere mich für bodenständige Spiritualität, ökologische und mentale Verantwortung, Musik im Stile Bayern 1 + 3.
    Aufgrund meiner inneren komplexen Veränderung und diversen eigenkauzigen und alphaweiblichen Zügen, habe ich mich von fast allen bisherigen Freundschaften zurückgezogen.
    Familie habe ich leider ohne Kontakt in Berlin. Übrigens stellen Berlin Frohnau und Wedding exakt meinen Typus dar – die Brücke zwischen unten und oben, nirgends vollständig zu Hause.
    Fühle mich sehr sehr oft lediglich missverstanden und der „das macht MAN so“-Schubladengesellschaft fremd. Vielleicht bin ich doch Sirianerin 😂🙈. Ich kann ein dickes Auto mega cool finden und ganz flach mit lauter Musik durch die Gegend fahren und mich trotzdem über die Oberflächlichkeiten unserer Gesellschaft und manches „Stammtischgeschmatze“ aufregen.
    Versuche etwas beizutragen, möchte etwas hinterlassen und erkenne immer mehr, dass ich tatsächlich etwas zu sagen habe. Möchte und werde daher immer mehr verbindende Projekte für Menschen „mit Hirn jedoch ohne Chancen“ aufbauen.

    *Ich wünsche mir neben befruchtenden Freundschaften nichts sehnlicher als eine erfüllende Partnerschaft auf Augenhöhe.
    Die Schwierigkeit bei mir liegt darin, dass ich nach vielen Bruchlandungen bereits das gefunden habe, was man einen Seelengefährten nennt. Ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass es das ein 2. Mal in meinem Leben gibt. Hier agiert also rein mein Verstand, der sich im Lösungsprozess befindet und die Hoffnung meines Herzens bereits verloren hat. Wer mit mir in Kontakt tritt, muss daher akzeptieren, dass ich nicht nur Zeit brauche, diese Gefühle vollends zu verarbeiten, sondern auch ein Schicksal habe, welches mich permanent zu diesem Menschen zu schieben scheint. Er ist ein Teil von mir, den ich sogar fühlen kann.
    Auch auf freundschaftlicher Ebene brauche ich daher niemanden mehr, der/die eine solche Möglichkeit hinsichtlich realer Wahrscheinlichkeiten diskutiert!
    Ich liebe diesen anderen Menschen, doch es gibt keine reale Chance mehr. Loslassen ist für mich keine Frage einer bewussten Wahl, sondern vielmehr einer Nicht-Wahl. Während andere Menschen, die Lernaufgabe haben, sich ihrem Herzen zu nähern, darauf zu hören oder es zu öffnen, scheint meine Aufgabe zu sein, mit einem Schicksal umzugehen, das ich nicht gewählt habe.
    Wehre ich damit neue Chancen ab? Vielleicht. Vielleicht bin ich aber eben auch nur ein extrem ausgeprägter ehrlicher effizienter Steinbock mit Aszendent Fische 😂😊😘.

  3. Liebe Tanja,
    man kann wirklich nicht sagen, dass du dir dein Leben leicht machst. Wer jemals einen Seelengefährten gehabt hat, wird wohl kaum mit etwas darunter glücklich werden. Warum kannst du dir nicht vorstellen, dass es noch einmal einen Seelenpartner für dich geben kann? Sie wachsen zwar nicht auf jedem Baum, aber dein Seelenplan hält sicherlich noch den einen oder anderen für dich bereit – es ist nur nicht immer leicht, sie zu erkennen.
    Deine Ehrlichkeit ehrt dich, verhindert hier jedoch, dass irgendein Mann sich vorstellen kann, dass eine Partnerschaft „auf Augenhöhe“ mit dir unter den genannten Umständen aussichtsreich erscheint.
    Dabei bin ich mir jedoch sicher, dass du dem Mann (Seelenpartner), dem du das nächste Mal dein Herz schenkst, eine wundervolle Partnerin sein wirst.

    Ein gesegnetes Weihnachtsfest mit deinen Lieben wünscht dir

    Ulrich

    • Servus Ulrich,

      ja, das kann in der Tat so sein und möchte ich keineswegs vollständig ausschließen (der Beispielkommentar beschrieb meine aktuellen Gefühle, die mein Verstand eh niemals vollends in den Griff kriegen wird 😂☺).

      Ich folge meinem Herzen und seiner Intuition. Nicht zuletzt dank dieses wundervollen Seelenprozesses und all seiner „Magie“, lernte ich um so mehr, dieser inneren Stimme zu folgen und zu vertrauen.

      Wo sie mich hinführt, wird mir das Leben zeigen 😊. Ich bin da mittlerweile sehr entspannt. Alles „hätte, wäre, wenn“ ist ebenso unwahr, wie jede Form von Liebe, die auf Trennung basiert.

      Danke für Deinen ehrlichen netten Kommentar, der mir ein Lächeln schenkte. Ich wünsche Dir jenes Vertrauen in Deine Seelenstimme, der Du eh bereits auch zu folgen scheinst, befruchtende Begegnungen und eine wunderschöne Weihnachtszeit auch für Dich.
      Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*