Weihnachtsgruß für einsame Herzen

Jedem dem diese Zeit schwer fällt, weil man sie lieber mit jemandem Bestimmten teilen würde, sind diese Worte gewidmet.

Ich wünsche Euch allen eine schöne besinnliche Zeit, frei von Erwartungszwängen und mit jenen Menschen, die Euch etwas bedeuten 💖🎄💙.

All jenen, denen es „nicht gegönnt“ scheint und deren Selbstwirksamkeit oft eines Besseren belehrt wurde; auf dass 2019 alles leichter wird (numerologisch eine 12 = 3 = eine Glückszahl) 😉🐞🍀.

Die letzten Jahre waren für einige extrem heftig. Blickt mal zurück und guckt, was Ihr alles geschafft habt. Manchmal vergisst man in all dem Chaos die riesigen Entwicklungssprünge 💫.

Lasst Euch nicht unterkriegen. Es geht wesentlich mehr Menschen so, als es nach außen hin oft kommuniziert wird. Gewiss ist niemand fauler oder doofer als andere, die mehr Glück haben ❣

Stell‘ dir vor, unser aller Lebensziel wäre die Siegessäule in Berlin. Auf dem Weg dorthin, zählt ein Schritt nach dem Anderen. Niemand anders wird verstehen, wie viele Scheißehaufen Du Dir von Deinen Sohlen kratzen musstest, wie viele blaue Flecken und Tränen Dich die vielen Schotterhaufen und Kurven kosteten (im Radio startet gerade „I like chopin“ von Gazebo).

Manche starten ihren Weg in einer Kutsche samt Begleitung in Berlin-Moabit, andere allein und zu Fuß von Bayern oder gar jenseits des Ozeans.

Dies ändert nichts am Stand der Siegessäule.

Lediglich der jeweiligen Erfahrungswege.
Daher kommt es nicht darauf an, wie andere Deine Strecke bewerten, sondern wie oft Du Deinen Fuß wieder anhebst 💛.

Schöne Weihnachten 🎄
Tanja Falge

The following two tabs change content below.
Als Mutter von 3 Kindern nach Trennung, unglaublich hohen eigenen Erwartungen als Mentaltrainerin & Coach sowie vielen Jahren permanenter Fortbildung und Reflexion, dachte ich, mich würde nichts mehr umwerfen. Doch dann begegnete mir die Liebe meines Lebens und stellte selbst mein Herz auf den Kopf. Als Texterseele und Muse ist es mir ein großes Anliegen, offen zu meinen Erlebnissen zu stehen, gerade auch jene, die schmerzhaft waren. Nimm' jene Worte an, die Dir gut tun und Dich weiter bringen und "hau' in die Tonne" was für Dich nicht passt ;-). Gern begleite ich Dich als Coach zur Integration Deiner eigenen Geschichte hin zu Deinem heilen Selbst ❤.

Neueste Artikel von Tanja Falge (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*